Außenstellen (Auswahl)

Verschiedene Objekte im ganzen Südharz sollen als Erlebnisorte mit dem Museum virtuell und durch geführte oder self-guided Exkursionen verbunden werden.

  • Historische Gipsfabriken, Gipsöfen Dorste, Juliushütte und Aschenhütte
  • Itelteich und andere Walkenrieder Teiche
  • Werksbesichtigungen zu festen Terminen in Ellrich und Kutzhütte
  • Gebäude aus oder mit Gips in div. Südharzorten
  • Karstwanderweg (ggf. Abschnitte)
  • Bachschwinden (Wieda, Wolfskuhle, Strauth) und Quellen (Rhumequelle, Salzaspring, Förste)
  • Erdfälle und andere eindrucksvolle Karstformen (Bauerngraben, Sachsensteinwand, Pferdeteich)
  • Rekultivierungsflächen in ehem. Abbaustätten
  • Kohnstein-Stollen der KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora oder Himmelberg-Stollen Woffleben
  • Alabasterknollen-Abbau Harzungen, Marienglasabbau Stempeda
  • Heimkehle, Barbarossahöhle, Einhornhöhle
  • Grenzlandmuseum Tettenborn

 

 

Impressum / Datenschutz